Was bedeutet Transportverpackung?

TRANSPORT, SCHUTZ, LAGER, ERGONOMIE

Hierbei handelt es sich um eine speziell für den Transport von Fahrzeugkomponenten vom OEM-Unternehmen zum Kfz-Hersteller entwickelte Verpackung.
Effiziente Verpackungslösungen ermöglichen eine Rationalisierung der Lagerung von Fahrzeugkomponenten, deren sicheren Schutz während des Transports, eine Optimierung von deren Handhabung - unabhängig davon, ob diese manuell oder automatisiert oder mit Hilfe von Robotertechnik vonstatten geht – und durch die Berücksichtigung ergonomischer Kriterien zudem eine Erleichterung der Arbeit für das Montagepersonal.
Die Akteure der Automobilbranche, die als erste Programme zur Produktivitätssteigerung implementierten, haben rasch den Vorteil eines optimierten Managements und einer Absicherung der Produktionsflüsse durch entsprechende Transportverpackungssysteme erkannt. Die auf diesem Gebiet führende Automobilbranche hat die gewonnenen Erkenntnisse in Form der folgenden Globalanforderungen an eine moderne Produktion definiert:

Erleichterung der Produktion von Komponenten durch logistische und handhabungstechnische Mittel

Aufrechterhaltung der Qualität der Komponenten während aller Phasen der Fertigung, des Transports und der Montage

Schaffung guter ergonomischer Arbeitsbedingungen für das Bedienpersonal und besserer Halt für die Robotertechnik bei der Handhabung der Teile

Berücksichtigung der Internationalisierung der Märkte, indem an allen Produktions- und Montagestätten die gleiche Qualität der Leistungen erbracht wird

Umweltschutz durch die Verwendung dauerhafter oder wiederverwertbarer Verpackung

KNOW-HOW REFERENZEN

TRANSPORTVERPACKUNGEN FÜR DIE AUTOMOBILBRANCHE





GMI – Umfassende Lösungen für die Automobilbranche

Der Lösungsvielfalt sind keine Grenzen gesetzt

Ganz gleich für welche Fahrzeugkomponente eine Transportverpackung benötigt wird oder um welchen Teil der Logistikkette es sich handelt – die Unternehmensgruppe Maillard Industrie findet für jeden Kunden eine technisch-wirtschaftlich umsetzbare Lösung.




Unsere Referenzen:
(Zum Vergrößern bitte Klicken und eine Rubrik auswählen, deren Verpackungslösungen Sie angezeigt haben möchten)

Spezifische Verpackungslösungen von GMI werden gleichermaßen von Herstellern mit Bedarf an speziellen Verpackungslösungen für ihr Supply Chain Management wie auch von OEM-Unternehmen aller Größen verwendet.
Dank ihrer detaillierten Kenntnis der Organisation von Werken der Automobilindustrie, ist die Unternehmensgruppe GMI in der Lage, real an das betriebliche Umfeld angepasste Verpackungsprodukte zu entwickeln.

 


Durch die Beherrschung von verschiedenen Technologien der Werkstoffverarbeitung - BLECH-SCHWEISSKONSTRUKTION, STAHLDRAHT, LASERBEARBEITUNG, EPOXY-LACKIERUNG, VAKUUMFORMEN, ROTATIONSFORMEN, BEARBEITUNG IM HOCHLEISTUNGS-CNC-BEARBEITUNGSZENTRUM,
POLYURETHAN-ELASTOMERE

und dem Betreiben der entsprechenden industriellen Infrastruktur ist GMI in der Lage, eine Reaktionsfähigkeit zu bieten, die erforderlich ist, um mit den immer kürzeren Produktentwicklungsphasen der Automobilbranche Schritt zu halten.

Zur optimalen Beherrschung der Produktionsqualität und der technischen Bedingungen hat sich die Unternehmensgruppe für eine vertikale Organisationsform entschieden.